LEISTUNGSRESERVEN AUSBAUEN.

AGILITÄT STEIGERN.

SPORTVERLETZUNGEN VERMEIDEN.

GERÄTEGESTÜTZTE KRANKENGYMNASTIK / KGG

 

In der Rehabilitation von Verletzungen und Operationen, aber auch bei akuten und chronischen Beschwerden am Bewegungsapparat hat sich die gerätegestützte Krankengymnastik als wichtiger Bestandteil einer effektiven und nachhaltigen Therapie erwiesen.

Beispiele für das Anwendungsspektrum:

  • Nach Operationen am Bewegungsapparat (z.B. Fuß-, Knie-, Hüft-, Wirbelsäulen- oder Schulter-Operationen)
  • Bandscheibenvorfälle
  • Rezidivierende Blockaden in der Wirbelsäule
  • Sportverletzungen (z.B. Kreuzband- und Meniskusverletzungen, Muskelfaserrisse))
  • Chronische / Akute Rücken- und Nackenschmerzen
  • Ermüdungs- oder „Durchbrechgefühl“ im Nacken oder im unteren Rücken

KRAFT BÜNDELN.

HALTUNG VERBESSERN.

KÖRPERGEFÜHL STEIGERN.

DR. WOLFF RÜCKENTHERAPIE-CENTER

 

Vor allem Rückenpatienten weisen erhebliche Defizite in der Stell- und Haltemuskulatur auf. Moderne Biofeedback-Geräte helfen Ihnen die Ansteuerung und Aktivierung dieser Muskulatur neu zu erlernen.

Einseitige Bewegung, Schonhaltung und permanente Unterforderung sind meist dafür verantwortlich, dass die tiefliegende Bauchmuskulatur und die kleinen Rückenmuskeln in ihrer Funktion verkümmern. Das Training großer Bewegungsmuskeln, also die klassischen Bauch- und Rückenübungen, hilft hier wenig.

Im Dr. Wolff Rückentherapie-Konzept durchlaufen Sie 4 aufeinander aufbauende Phasen an den Biofeedback-Geräten und mit kontrollierten und risikoarmen Bewegungen erreichen Sie nach 18 Trainingseinheiten wieder mehr Stabilität in Alltagsbewegungen.

Basierend auf aktuellen Forschungsergebnissen konnten 70% der Patienten nach regelmäßiger Anwendung über 3 Monate eine signifikante Besserung erzielen.

Das Training erfolgt nach ärztlicher Verordnung oder auf Selbstzahlerbasis.

 

 WENN SIE ZU UNS KOMMEN,

KOMMT DIE KRAFT ZU IHNEN.

GRAVITY TRAINING SYSTEM (GTS) – GEGEN DIE SCHWERKRAFT

 

Sie möchten Ihren Körper im Anschluss an eine Therapie weiter kräftigen oder ihm unter professioneller Anleitung etwas Gutes tun um Ihr Wohlbefinden zu steigern? Dann sind Sie bei uns genau richtig: wir bieten Ihnen Individual- und Kleingruppentraining an medizinischen Trainingsgeräten.

Beim Training am Total Gym oder GTS  bewegen sie keine Gewichtsscheiben und Hantelstangen – als Widerstand dient ihr eigener Körper, indem Sie ihn auf einem höhenverstellbaren Gleitschlitten gegen die Schwerkraft bewegen. Im Gegensatz zum klassischen Fitnesstraining, in dem nur einzelne Muskeln trainiert werden, liegt der Fokus auf dem funktionellen Üben von 3-dimensionalen Bewegungen. Diese entsprechen den Anforderungen des Alltags oder spezieller Sportarten bezüglich Kraft, Koordination und Energiebereitstellung. Je mehr sich die Bewegungsausführung im Training und Alltag oder in komplexen sportartspezifischen Belastungen gleichen, desto stärker sind die Übertragungseffekte und damit ihr Erfolg.

Auch hier steht vor Beginn des Trainings die physiotherapeutische Bewegungsanalyse, um Ihren individuellen Trainingsplan unter Berücksichtigung körperlicher Dysbalancen zu erstellen.